Montag, 21. September 2015

[Gefragt] Montagsfrage No. #034

Hallo ihr Lieben!
Dass ich die Montagsfrage mal nachts beantworte und für den kommenden Tag plane ist bisher auch noch nicht vorgekommen! :D Aber einmal ist immer das erste Mal.

Ich bin gerade (00:30 Uhr) von Freunden wiedergekommen und bevor ich gleich müde ins Bett falle - und morgen Mittag für eine weitere Besichtigung los muss - dachte ich mir, ich schau noch fix auf dem Blog vorbei und tatsächlich sehe ich doch da, dass Buchfresserchen die Montagsfrage schon gestellt hat. Na dann wollen wir doch mal. :D



Von welchem/r Autor/in hast du gefühlt die meisten Bücher?





Das dürfte dann wohl Kai Meyer sein - mein kleiner Liebling!

Da ich mal so frei bin und die Harry Potter Reihe als eine große Geschichte betrachte - die sie ja nun einmal auch ist - sind meine meisten, teils nicht zusammengehörigen Bücher von Kai Meyer.

Von ihm habe ich die ersten beiden Arkadien-Teile, Asche und Phönix und die Wellenläufer-Triologie
Zugegeben, das klingt nicht so unglaublich viel und irgendwie habe ich das Gefühl, dass ich ein paar Bücher vergessen habe - Die Seiten der Welt und Phantasmen habe ich leider noch nicht, stehen aber ganz oben auf meiner Bücher-die-ich-unbedingt-noch-kaufen-muss-Liste! :D


Wie sieht's in eurem Bücherregal aus? Habt ihr sehr viele Bücher von einem einzigen Autoren oder sammelt ihr euch aus den verschiedensten Richtungen was zusammen?



LIEBE
eure Moony 

Kommentare:

  1. Hallo Lara,
    ich muss gestehen, von Kai Meyer habe ich noch nichts gelesen, keine Ahnung, warum :-) Aber immerhin habe ich die Arkadien-Reihe auf meiner Wunschliste.

    LG
    Tina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hey Tina,

      die lohnt sich wirklich! :D Habe wie gesagt die ersten beiden Teile gelesen - ist zwar schon ein wenig länger her - aber ich finde sie echt gut! Bin sehr gespannt auf den dritten Teil, den ich mir wirklich bald mal zulegen werde! :)

      Liebe Grüße

      Löschen
  2. Hallöchen :)

    Das ist das tollste an solchen Aktionen :3 Durch die Montagsfrage bin ich gerade auf deinen Blog gestoßen und bleibe dir auch gleich als Leserin erhalten *.*

    Bei mir führt die Liste mit den meisten Büchern P.C. Cast an, dicht gefolgt von J.K. Rowling :3
    Von Kai Meyer habe ich bisher nur Band 01 von die Seiten der Welt :)

    Liebste Grüße,
    Nenya
    Nenyas Tinten Wunderland

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hach, das freut mich aber! ^__^
      P.C. Cast sagt mir so auf Anhieb gar nichts... gleich erst einmal googeln! :D
      Stimmt, von Seiten der Welt gibt es ja schon den zweiten Teil, hach Mensch, ich komme ja echt nicht mehr mit dem Lesen hinterher! :D

      Liebe Grüße

      Löschen
  3. Hej Moony,

    mh, gute Frage... ich glaube, Haruki Murakami und Stephen King teilen sich hier das Siegertreppchen, dicht gefolgt von John Green.
    Wenn mir ein Buch eines Autors gut gefallen hat, besorge ich mir meistens auch die anderen... dann ist das Schließen des Buchdeckels, wenn man auf der letzten Seite angekommen ist, irgendwie nicht so endgültig. ;)

    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Anne,

      jaa, das stimmt! Generell finde ich es auch einfacher, ein Buch zu beenden, wenn ich weiß, das nächste ungelesene Buch ist nur einen Arm weit entfernt. :D

      Liebe Grüße und Danke für deinen Kommentar :)

      Löschen
  4. Hallöchen meine Liebe,

    also ich habe nur noch ganz wenige ausgewählte Bücher in meinem Bücherregal stehen. Vor kurzem habe ich mal eine große Ausmist-Aktion veranstaltet und alles aussortiert, was ich mal gelesen habe, aber nicht unbedingt wieder lesen mag. Geblieben sind die wenigen Bücher, die mir wirklich am Herzen liegen. Und die einzigen von denen ich noch mehrere Bücher habe sind George R.R. Martin (die gesamte Game of Thrones Reihe) und einige Titel von Petra Hammesfahr (Das Geheimnis der Puppe, Der Stille Herr Genardy etc.)

    Liebe Grüße
    Moni von www.minime.life

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Monica :)

      Wow, Respekt, ich bin ja viel zu sentimental zum Ausmisten. :D Das funktioniert bei Büchern zumindest gar nicht bei mir, ich hatte vor vielen Jahren die letzte Ausmist-Aktion, wenn man so will, wo ich halt diese ganzen Mädchen-Teenie-eher-Kinder-Bücher aussortiert habe, aber das war es dann auch.
      Ich bring es nicht mal über's Herz, meine Schullektüre wegzuwerfen / abzugeben, aber die fand ich eigentlich auch echt gut.
      Das Lied von Eis und Feuer lese ich ja auch exzessiv, bin momentan mit dem dritten Band fertig und muss mir endlich den vierten kaufen! :D

      Liebe Grüße

      Löschen
  5. Stimmt, die Frage, ob zusammengehörig oder nicht ist wichtig! Vlt. wäre "Werke" besser gewesen...

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, vielleicht. Aber im Endeffekt kann das ja jeder beantworten, wie er mag. :D Beziehungsweise schreibt ja jeder noch ein wenig Erklärung dazu. :)

      Löschen

Wenn dir mein Beitrag gefallen hat, hinterlasse mir gerne einen Kommentar oder sag mir, was dir vielleicht nicht gefallen hat. Es wäre sehr umsichtig von euch, wenn ihr keine Links zu eurem eigenen Blog in den Kommentaren angebt. Bei netten Kommentaren von euch besteht viel eher die Chance, dass ich mich mal auf euren Blog verirre - Kommentare, die Links enthalten beantworte ich eher weniger oder schalte sie gar nicht erst frei. Danke für euer Verständnis! ♥