Mittwoch, 5. August 2015

[Sport] Motivations-Mittwoch No. #009

Hallöchen!
Na da sind wir diese Woche ja schon gut dabei. Drei Tage hintereinander einen Post. Ich komm hier ja noch richtig in Fahrt, schlimm schlimm.

Ich muss aber sagen, ich bin selbst ziemlich motiviert durch das Bilder-Suchen!
Hoffe, euch geht es ähnlich beim Lesen. Auch wenn ich selbst momentan eher eine Kartoffel auf der Aktivitäts-Skala bin, aber na ja.
Will mich gar nicht heraus reden, ist halt, wie es ist.



Werde ich demnächst ausprobieren, mal sehen, wie das klappt! ;)
Mal im Ernst, es gibt so viele Minion-Bilder mit Sprüchen und ich finde sie fast alle nicht nur super witzig, sondern auch wahr und größtenteils auch sehr motivierend!

In manchen Momenten muss man wirklich innerlich einfach mal durchatmen.
Einfach mal... na ja, ihr wisst schon.


Mir persönlich gehen ja eher die mittleren Dinge auf den Keks.
Ich bin ständig müde, obwohl ich ziemlich viel schlafe - eigentlich zu viel bzw. zu lange in den Tag hinein.
Bin total unausgeglichen, unausgelastet - klar, ich häng ja auch den ganzen Tag nur faul herum und mach kaum was, weil ich einfach nichts zu tun habe - kann mich schlecht konzentrieren, vom Aufraffen, irgendetwas zu tun, ganz zu schweigen.
Aber was soll's dadurch wird sich nichts ändern und ich kann jammern so viel ich will...



Ich hab mit der Bibel nicht sonderlich viel zu tun, also wundert euch nicht, dass dort unten die Bibelstelle angegeben ist. Aber ich fand den Spruch ganz nett und joar. 





Das klappt bei mir mit dem Schreiben ja momentan echt gut. Da komme ich etwas voran und wenn es momentan das Einzige ist, an dem ich arbeiten kann, dann sei dem so. :)
Besser als nüscht und ein großer Teil von dem, was ich so gerne machen möchte...
eigentlich genau der Teil, den ich so gerne machen möchte. Dennoch habe ich manchmal das Gefühl, durch meine momentane, sehr phlegmatische Situation nicht alles an Kreativität ausschöpfen zu können und dass mein Gehirn irgendwie nur auf Sparflamme läuft.



Auch etwas, was ich momentan mache und in den letzten anderthalb Jahren gelernt habe. 


Mein liebstes Bild vom heutigen Post ganz zum Schluss. Das führe ich mir selbst auch immer gern vor Augen und wir alle sollten da wirklich öfter dran denken.
Egal, wen wir anhimmeln oder wen wir uns als Vorbild genommen haben oder wen auch immer wir beneiden, um das was er hat, wie er aussieht und so weiter - diese Person stand auch mal dort, wo wir stehen, ganz am Anfang. 
Jeder fängt irgendwann, irgendwo mal an und jeder Mensch steht ganz woanders, wenn er anfängt.
Wir können ja alle nur mit dem arbeiten, was wir haben, was wir sind und das ist auch gut so. 




Ich hoffe, ihr konntet ein wenig etwas für euch mitnehmen. Für mich geht es heute für ein paar Tage zurück nach Bochum - Sachen packen und zur Familie bringen und bald bald muss ich mich dann auch für eine Uni entscheiden. Alles weitere an Neuigkeiten gibt es dann am Sonntag. ;)




Kommentare:

  1. Schöne Motivationsmemes - und irgendwie das Richtige, um zu lesen, während ich mir denke "Joah, ich sollte jetzt endlich in die Autorengruppe meine Frage stellen und dann an meinem Roman arbeiten, statt durchs Internet zu gammeln".
    Also MICH hast du gerade motiviert :D
    Kennst du eigentlich schon den Blog einer Freundin von mir? http://simplyhuman.de ? Sie bloggt ganz viel über Motivation und wenn du gerade viel zu Motivation machst/liest/recherchierst, ist der Blog für dich vermutlich gerade richtig :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das freut mich sehr, dass ich dich motivieren konnte!
      Ich muss mir aber auch immer wieder selber in den Allerwertesten treten, damit ich weiter an meiner Geschichte arbeite! :D Zur Zeit läuft das aber recht gut! :)
      Auch vielen Dank für die Blogempfehlung, da werde ich definitiv mal reinschauen! :D

      Liebe Grüße

      Löschen

Wenn dir mein Beitrag gefallen hat, hinterlasse mir gerne einen Kommentar oder sag mir, was dir vielleicht nicht gefallen hat. Es wäre sehr umsichtig von euch, wenn ihr keine Links zu eurem eigenen Blog in den Kommentaren angebt. Bei netten Kommentaren von euch besteht viel eher die Chance, dass ich mich mal auf euren Blog verirre - Kommentare, die Links enthalten beantworte ich eher weniger oder schalte sie gar nicht erst frei. Danke für euer Verständnis! ♥