Montag, 27. April 2015

[Gefragt] Montagsfrage No. #026

Hallo meine Lieben!

Wow, schon die 26te Montagsfrage - und das sogar relativ regelmäßig. Ich bin gekleistert! :D

Im Moment ist es etwas still hier, abgesehen von Montags und Mittwochs. auch der Freitags-Workout Post fiel leider aus - aber ein paar neue Beiträge sind in Planung und werde wohl bald hier erscheinen.

Nun aber erst einmal zu der heutigen Frage, die ausnahmsweise nicht von Svenja kommt, sondern einer Leserin von ihr. :)

Habt ihr schon einmal Bücher aus dem Ausland bestellt?




Ganz klar: nein!
Ich habe generell noch nie Bücher über das Internet bestellt - wo ich doch eigentlich ein kleiner Online-Shopping-Suchti bin. Klamotten und anderen Krimskrams bestelle ich fast nur noch über's Netz, doch bei Büchern mache ich das nicht.
Warum auch? In Buchläden ist es wunderbar ruhig und man kann ganz in Ruhe und entspannt durch die Gänge wandern und Bücher aus den Regalen ziehen.
Außerdem mag ich das Gefühl, mein gekauftes Buch mit mir nach Hause zu tragen, dort anzukommen und mich dann in die Kissen zu kuscheln und zu lesen.

Außerdem lese ich auch nicht auf englisch, zumindest bis jetzt noch nicht - daher kam es auch noch nie in Frage, etwas aus dem Ausland zu bestellen.


Und ihr? Lest ihr auf englisch und bestellt daher aus dem Ausland? Bestellt ihr überhaupt Bücher im Netz?




Kommentare:

  1. Huhu :)

    Ich bestelle den Großteil meiner Bücher im Netz beim großen A. Das liegt daran, dass mein Bezirk total hinterher hinkt, was die Versorgung mit Büchern angeht. Berlin-Neukölln befindet sich gerade im Aufschwung, aber Buchläden sind noch nicht hier angekommen. In meinem direkten Einzugsgebiet habe ich genau einen, der leider nur gebrauchte/gespendete Bücher verkauft. Das ist nett zum Stöbern, aber überhaupt nicht geeignet, um die Wunschliste abzuarbeiten. Der Besitzer macht leider auch keine Bestellungen.
    Ich lese gern und viel auf Englisch und obwohl ich bereits im Ausland bestellt habe, greife ich meist auch bei englischer Literatur auf Amazon zurück. Ordere ich ein Buch im Ausland, sind die Versandkosten meist dermaßen hoch, dass es dann doch kein Schnäppchen mehr ist. Ich drücke mir selbst die Daumen, dass es bald auch hier mehr Buchläden gibt und ich nicht mehr auf Amazon angewiesen bin. :)

    Viele liebe Grüße,
    Elli

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Okay, das ist natürlich ein Argument!
      Oh Gott, ich würde den Verstand verlieren, wenn ich keinen Buchladen in der Nähe hätte.
      Dabei sollte man ja eigentlich meinen, das in so großen Städten wie Berlin (in welchem Stadtteil auch immer) Buchläden vorhanden sein sollten...
      Da drücke ich dir mal ebenfalls die Daumen! :D

      Liebe Grüße
      Moony

      Löschen
  2. Mir kam nie auch nur die Idee, Bücher im Ausland zu bestellen. Wozu gibt's denn das Internet wenn der Laden geschlossen hat? Lese aber ebenfalls auch keine englischen Bücher, zumindest nicht so richtig...

    AntwortenLöschen
  3. Ich lese zwar einige englische Bücher, aber die bestelle ich so gut wie nie im Ausland/Internet. Es mag schon vorgekommen sein, dass ich das ein oder andere Exemplar liefern lassen habe, aber Buchläden/Bibliotheken sind viel stimmiger.
    xxx

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, finde ich eben auch! :)
      Es ist was ganz anderes an den Regalen die ganzen Buchrücken anzuschauen und durchzugucken, als im Netz auf irgendwelchen Seiten.

      Liebe Grüße
      Moony

      Löschen
  4. Ich habe tatsächlich bei Amazon schon Bücher bestellt, die dann aus dem Ausland kamen. War vor allem Studienlektüre (Italienisch & Spanisch), die hier in Deutschland nicht zu bekommen war. Dabei wusste ich allerdings ganz genau, was ich brauche - stöbern find ich im Internet auch einfach nicht so spannend ;)

    AntwortenLöschen
  5. Ich mag es auch gerne in einen Buchladen zu gehen und dort das Buch in die Hand zu nehmen. Ab und an bestelle ich aber auch mal Online, wenn ich genau weiß, was ich möchte und nicht in eine Buchhandlung komme. Auch für meine Töchter habe ich ab und an mal online Bücher bestellt.

    Aus dem Ausland habe ich noch nie Bücher online bestellt, aber mal in Frankreich gekauft. Auch aus einer Buchhandlung :)

    Liebe Grüße

    Mimi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, live vor Ort aus dem Ausland zu kaufen ist ja auch nochmal was ganz anderes irgendwie!
      Ich überlege gerade, aber ich glaube, das höchste der Gefühle waren immer nur Postkarten, die ich gekauft habe! :D

      Löschen

Wenn dir mein Beitrag gefallen hat, hinterlasse mir gerne einen Kommentar oder sag mir, was dir vielleicht nicht gefallen hat. Es wäre sehr umsichtig von euch, wenn ihr keine Links zu eurem eigenen Blog in den Kommentaren angebt. Bei netten Kommentaren von euch besteht viel eher die Chance, dass ich mich mal auf euren Blog verirre - Kommentare, die Links enthalten beantworte ich eher weniger oder schalte sie gar nicht erst frei. Danke für euer Verständnis! ♥