Montag, 18. August 2014

[Gefragt] Montagsfrage No. #011

An diesem verregneten Montagabend, welcher eher einem Oktober-Montag als einem August-Montag ähnelt, ist es mal wieder Zeit für die Montagsfrage der lieben Nina von libromanie.

Was wäre dein Traumjob, wenn du irgendwas mit Büchern machen könntest?


Vermutlich bin ich nicht die Einzige, die sich diese Frage selbst schon einmal gestellt hat.

Denn um ehrlich zu sein stelle ich mir diese Frage sehr oft. Um es besser auszudrücken ist es sogar mein Traum(job), später etwas mit Büchern zu machen.

Zwischenzeitlich hatte ich ja bereits einmal angesprochen, dass es mein Herzenswunsch ist, irgendwann mal meine Brötchen mit dem Schreiben verdienen zu können. 
Irgendwo ein schönes Haus haben, Mann und Kinder um mich herum und ich inmitten eines kreativen Durcheinanders vor meinem Laptop, gerade dabei meinen neusten Roman zu Papier zu bringen.
Hach... das wär's!

Oft gerate ich ins Schwärmen, wenn ich mir ebendiesen Umstand vorstelle und beginne zu fantasieren. Es fühlt sich richtig an, wenn ich mir diese Bilder vor mein inneres Auge hole und mich manchmal darin verliere.

Genau so gut - nur nicht ganz so enthusiastisch - kann ich mir einen Job als Verlegerin oder Lektorin vorstellen.


Was ist euer Traumberuf? Liegt dieser auch im Bereich Bücher oder Schreiben? Oder ist es etwas ganz anderes?
Ihr wisst ja: wie immer interessiert mich eure Meinung!


Ich werde jetzt weiter in meine Träumerein versinken und dabei weiter an "Die Weltenwanderin" schreiben! :D

Eure Moony

Kommentare:

  1. Huhu! :)

    Oh ja, die Vorstellung mit dem schönen Haus, dem Mann und den Kindern trifft mein eigenes Bild vom Autoren-Leben ziemlich korrekt (komisch, weil ich sonst gar nicht so der Landhaus-Familien-Vorstellungs-Typ bin).

    Liebe Grüße,
    Antonia

    P.S.: Schöner Blog! :)
    P.P.S.: Darf ich fragen, woher dein Name "Moony" rührt? Bin erst dadurch auf den Blog gestoßen, weil ich so eine Vermutung hatte und wüsste gern, ob sie sich bestätigt und ich einen Potterhead erwischt habe? :D

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo!

      Ja, diese Vorstellung scheint bei vielen Ähnliches auszulösen. :)
      Ich bin momentan noch dabei, herauszufinden, ob ich eher der Stadtmensch oder der Landmensch bin! :D

      Freut mich, dass dir mein Blog gefällt. :)
      Wenn du dabei an den lieben Professor Lupin denken musst liegst du gar nicht so falsch. ich selbst wollte nicht so anmaßend sein und mir den Namen selbst geben. Unter dem Namen "FullmoonShadow" veröffentliche ich seit knapp 4 Jahren Texte auf ff.de. Vor einigen Monaten hat eine meiner Lieblings-Bloggerinnen mir zufällig diesen Namen gegeben - FullmoonShadow war ihr wohl zu lang. Seitdem habe ich mich irgendwie an diesen Namen gewöhnt! :)
      Aber ich bin ein riesen Fan von Remus!

      Liebe Grüße
      Moony :)

      Löschen
  2. Naja... wenn es ums Schreiben geht... so ne Schreib-Reise in die weite, weite Welt, das hätte schön was :P Hier ist meine Antwort: http://evyswunderkiste.blogspot.de/2014/08/montagsfrage-traumjob-mit-buchern.html

    AntwortenLöschen

Wenn dir mein Beitrag gefallen hat, hinterlasse mir gerne einen Kommentar oder sag mir, was dir vielleicht nicht gefallen hat. Es wäre sehr umsichtig von euch, wenn ihr keine Links zu eurem eigenen Blog in den Kommentaren angebt. Bei netten Kommentaren von euch besteht viel eher die Chance, dass ich mich mal auf euren Blog verirre - Kommentare, die Links enthalten beantworte ich eher weniger oder schalte sie gar nicht erst frei. Danke für euer Verständnis! ♥