Dienstag, 27. Mai 2014

[Ausgelesen] Das Lied von Eis und Feuer - Die Herren von Winterfell


Hallo Leute!


Ach du meine Güte! Jetzt macht die auch noch diesen ganzen Hype-Scheiß mit!


Na ja, fast!
Ich wollte das Buch schon seit einer ganzen Weile haben - noch bevor ich wusste, dass die TV-Serie Game of Thrones die Verfilmung ist. Ich glaube, als ich das Buch das erste Mal gesehen und in der Hand gehalten habe, gab es die Serie noch gar nicht. Aber ich will da jetzt auch nichts falsches sagen.

Na ja, wie das ja immer so ist, steht man im Buchladen, hält das Buch in der Hand und - legt es wieder zurück. Mal wieder gibt der Geldbeutel das nicht her.
Als ich dann allerdings zum Abschied aus der Offenen Ganztagsschule in Büsum einen Gutschein für den dortigen Buchladen bekam, lief ich direkt zwei Tage später dort hin und kaufte mir zwei Bücher - für 5 Euro. :D Also, ich selbst musste nur 5 Euro dazu zahlen. Hat sich also definitiv gelohnt!



Titel:
Das Lied von Eis und Feuer - Die Herren von Winterfell (1)

Autor:
George R. R. Martin

Verlag: 
blanvalet


Inhalt: 

Die letzten Tage des Sommers sind gekommen.
Eddard Stark, der Lord von Winterfell, lebt mit seiner Familie im kalten Norden des Königreichs Westeros, und er weiß, dass der nächste Winter Jahrzehnte dauern wird. als der engste Vertraute des Königs und alten Freundes Robert Baratheon stirbt, soll Eddard an dessen Stelle treten.
Für die Zeit, die er am Königshof zubringen muss, überträgt Eddard die Herrschaft über Winterfell an seinen Erben Robb - während sich sein Bastardsohn Jon den Kriegern der Nachtwache anschließt. Doch Robert Baratheon ist nicht mehr der starke Herrscher, der er erinst war, und um den Eisernen Thron sharen sich Intriganten und feige Meuchler. eddard sieht sich plörtlich von mächstigen Feinden umzingelt und muss hilflos zusehen, wie seine vielköpfige Familie in alle Winde verstreut wird. die Zukunft des gesamten Reiches Westeros sthet auf dem Spiel...

Meinungen: 
"Spannung, epische Wucht und Ideen dieser Fantasy sind nicht zu schlagen - ein Meisterwerk!" Publishers Weekly

"Das ist erstklassige Fantasyliteratur. Ich kann mir kein größeres Lesevergnügen vorstellen." Denis Scheck in Druckfirsch.






Fazit: 
Ich selbst habe mich bereits auf den ersten Seiten von diesem Buch bezaubern lassen. Wie das immer so ist, hat man einen ganz anderen Eindruck, wenn man den Klappentext liest. Aber ich war positiv überrascht. Vor allem fiel mir gerade - als ich den Klappentext abgetippt habe - mal wieder auf, wie irreführend es sein kann. Robb, dem von Ned - der Spitzname von Lord Eddard - die Herrschaft über Winterfell übertragen wird, ist zu dem Zeitpunkt gerade 14 Jahre alt. Genau wie Jon Schnee, der ebenfalls erst 14 ist, als er sich der Nachtwache anschließt.

So viel dazu, nun zu meiner eigenen Meinung. Wie bereits erwähnt, gefällt mir dieses Buch wirklich erstklassig
Es ist toll geschrieben - an dieser Stelle ein ganz großes Lob an Jörn Ingwersen, der das Buch übersetzt hat. Ich habe selten eine so gute Übersetzung gelesen, da der liebe Jörn die Schreibweise von George Martin übernimmt. Die Sätze sind lang, verschachtelt und nicht vereinfacht übersetzt, was mir gerade deswegen so gut gefällt, da es nun mal einen sehr mittelalterlichen Touch hat und daher keine klare, einfach Schreibweise dazu passen würde. Ich bin von der Übersetzung wirklich sehr begeistert!

Ansonsten kann ich mich der Meinung der Publishers Weekly nur anschließen. Fantastische Ideen, eine geniale Umsetzung, eine grandiose und umwerfende Liebe zum Detail! 
Gerade bei großen und langen Reihen kann sich der Autor sehr viel Zeit nehmen, den Leser mit den Charakteren vertraut zu machen - und in diesem Fall hat man nicht einmal das Gefühl, dass es zu langatmig wird. Zumindest war das bei mir so!
Ich bin wirklich begeistert und sehr traurig, dass ich das erste Buch bereits durchgelesen habe - die Weiteren werden also bald folgen!
Wer sich gerne in einer anderen Welt verliert, auf phantastische und mittelalterliche Geschichten steht und gerne von bösen Intrigen, Verschwörungen und einigen brutalen Szenen begeistert ist, wird diese Reihe lieben!
Allerdings muss ich dazu sagen, dass einige Sachen echt krass sind, was das Alter einiger Charaktere angeht. Aber das war wohl zu der damaligen Zeit so.
Auf jeden Fall kann ich dieses Buch nur wärmstens empfehlen!


Eine Video-Rezension wird zu diesem Buch auch noch folgen - allerdings kann das noch etwas dauern, dazu wird es dann, sobald es soweit ist, allerdings auch noch einen gesonderten Blogeintrag geben.


Viele liebe Grüße
Moony

Kommentare:

  1. Ich habe die Bücher geliebt und bin bereits beim achten Band!!!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich glaube, mir wird es ähnlich ergehen! :D
      Ich kann es jetzt schon kaum erwarten, den zweiten Band zu kaufen und zu lesen! :)
      Und das tolle daran ist ja auch, dass noch so viele Bände kommen und man sich erst mal keine Gedanken darüber machen muss, wenn man ein Buch durchgelesen hat! :)

      Löschen
  2. Ich lese die Bücher gerade auf Englisch, zur Übersetzung kann ich also nichts sagen..:D Das lag aber nur am Preis, ich habe dort für alle 5 Bände nur 20€ bezahlt statt 150 (!!!) in Deutschland. Dafür lerne ich auch Englisch ;)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Wow, da hast du wirklich ein Schnäppchen gemacht! :) Die kosten ja als Übersetzung schon 15 Euro pro Band - wenn ich das richtig im Kopf habe.
      Ich würde es mir aber noch nicht zutrauen, die auf englisch zu lesen, glaube ich! :D

      Löschen
  3. Hey Moony, ich freu mich dass der Beitrag dir hilft :) probieren geht hier über studieren. Bei mir hat es auch lange (1 Jahr+) gedauert bis ich endlich mit den Fotos zufrieden war. Ich wünsche dir viel Spass beim üben und ich freu mich über deine Fotos ;)

    AntwortenLöschen

Wenn dir mein Beitrag gefallen hat, hinterlasse mir gerne einen Kommentar oder sag mir, was dir vielleicht nicht gefallen hat. Es wäre sehr umsichtig von euch, wenn ihr keine Links zu eurem eigenen Blog in den Kommentaren angebt. Bei netten Kommentaren von euch besteht viel eher die Chance, dass ich mich mal auf euren Blog verirre - Kommentare, die Links enthalten beantworte ich eher weniger oder schalte sie gar nicht erst frei. Danke für euer Verständnis! ♥